ist ein Engel auf Erden. Das sind wir alle, denke ich mal, aber sie hat es geschafft auf der Erde anzukommen, ohne durch das große Vergessen zu tauchen. Das erkläre ich mir als möglich, weil der Planet Erde nicht mehr in dieser ganz dichten Atmosphäre existiert. Wie alle spirituell erfüllten Menschen bin ich begeistert von der ansteigenden Lichtigkeit – ich weiß, dieses Wort gibt es nicht, aber ich möchte das Gegenteil von Dunkelheit und Schwere ausdrücken. Man denkt oft, die Welt zeigt augenblicklich mehr Dunkelheit, aber die sieht man nur, weil so viel mehr Licht entsteht. Das Nicht-Lichte kommt immer mehr zum Vorschein. Das mag das Nicht-Lichte nicht, weil es am besten im Verborgenen nicht froh sein und die Welt schwer machen kann. 

Ich bin begeistert, dass ich heute so klar weiß, wie man dazu beiträgt, dass  das Nicht-Lichte zu Licht transformiert wird. Durch positive Interpretation! Beispielsweise war die Wahl Trumps wie ein dunkler Felsbrocken, der ins Meer fällt. Aber wieviel positive Wasserringe hat dieser Plumps produziert, wieviele Licht-Arbeiter hat diese Tatsache hervorgebracht. Wieviele Menschen sind dadurch regelrecht aufgewacht: ich muss mich einmischen, ich muss die Gesellschaft tatkräftig im Bemühen um Frieden untertützen.

Wie kann das jeder ganz unspektakulär machen? Ja, indem man alles positiv interpretiert. Das ist bei mir inzwischen ein richtiger Denksport geworden. Zu manchen Erlebnissen will mir erst gar nichts Positives einfallen, aber dann finde ich doch immer etwas. Und in dem Moment, in dem ich diese befriedeten frohen Gedanken denke, passiert auf der Erde etwas: dunkle Schwere transformiert sich in leichte Lichtigkeit, füttert die Atmosphäre um die Erde und regnet als friedliche Schwingung auf alle wieder zurück.

Christina van Dreien ist ein besonderer Bote von der anderen Seite.  Woher ich auch komme und wohin ich wieder zurückgehe. Wenn man ihren Namen eingibt, kommt man auf ihre Website. Da findet man lauter Botschaften, die einem das Herz aufgehen lassen. Zum unablässigen positiven Interpretieren ist dieser Link sehr zu empfehlen https://christinavondreien.ch/we-are-peace.

„Ich bin begeistert“, bezeichnet plötzlich wortgetreu was es ausdrückt: Ich sehe in ihrer zarten Erscheinung und sanften Stimme noch den Geist, der mich berührt. Ein empfehlenswerter herzerwärmender Besuch für einen ganzen Adventsnachmittag.

Werbeanzeigen