Schlagwörter

Susanne und ich laufen über den Camden Market. Falafel haben wir schon im Freien gegessen. Es ist kalt. Wir haben uns beide feine Strickhandschuhe gekauft, die an Daumen- und Zeigefinderspitze etwas eingearbeitet haben, damit man damit Tablet und Smartphone bedienen kann. Gerade haben wir mir eine grob gestrickte schwarze Rastermütze gekauft, die Susanne total angemessen und hübsch für mich findet. Es ist schon spät, die meisten Stand- und kleinen Geschäftsbesitzer packen schon ein für die Nacht und wollen schließen. Plötzlich kommt ein alter Herr aus einem Antiquitätenstand, sieht mich, zeigt auf mich mit ausgestrecktem Arm und Finger und sagt laut und deutlich:“That’s a happy one!“ So wie ‚dies sind Äpfel und das Birnen und die ist ein glücklicher Mensch.‘ Das fand ich lieb und hat mich erfreut. Übrigens, wenn ich ‚ein alter Herr‘ sage, dann ist der vielleicht schon so alt wie ich. Soviel zum persönlichen Lebensgefühl…

Werbeanzeigen