was stellt die Gastgeberin, die ich gerade kennen gelernt habe, beim ersten Durchblättern und Lesen der ersten Seite fest? Dass sie das Kursbuch 34 besitzt, das unter meiner Liste bisheriger Veröffentlichungen steht. Zu komisch ist, dass genau in meinen Artikel – eine Anleitung zum Stegreiftheater –  ihr erster Freund vor fast 40 Jahren auf 10 Seiten eine entzückende Fotofolge geklebt hat. Wir staunen! Was soll uns das sagen, dass es eine so komische langjährige Verbindung gibt? Uns gefällt das! Ihr Haus ist ein Traum, der Garten phänomenal – Pavillons, Skulpturen, lange einladende Tische mit Stühlen, Sessel und am Sonntag können wir unter Decken sogar in Liegestühlen die Sonne genießen. Die Inneneinrichtung des Hauses lässt mich nicht aus dem Staunen kommen: alles gekachelt mit alten holländischen Kacheln in weiß und blau, unter den alten Fliesen auf dem Fußboden eine Bodenheizung, die Einrichtung im Erdgeschosse ebenfalls in weiß und blau. Dann besichtigen wir die drei Ferienwohnungen. Eine ist schöner als die andere, wild begeistert bitte ich um Flyer: für diese Wohnungen möchte ich genauso begeisterte Gäste finden. Wer mehr wissen möchte, hier sind die beiden Websites http://www.hilligenbohl.de und http://www.narzissenfest.de