Im April 2011 bin ich für 3 Monate nach New York gegangen. Ich habe in dem Frauenhotel Brandon Residence for Women in der 85th Straße/Hudson Drive gelebt. Das Brandon ist gleichzeitig der Hauptsitz der Organisation ‚Volunteers of America‘. Im Brandon kann frau für ca. 85$ pro Nacht wie in einem Hotel ein Zimmer mieten. Außer einem Zimmer bekommt man aber auch noch ein gekochtes Frühstück und ein mehrgängiges Abendessen für diesen Preis. Absolut umwerfend für New York ist der Preis von ca. 1000$ pro Monat für Zimmer und Verpflegung, wenn man ein Stipendium bekommt. Dazu muss man zwei persönliche Gutachten von öffentlichen Persönlichkeiten (LehrerIn, ProfessorIn, ArbeitgeberIn, PfarrerIn) Persönlichkeiten beibringen, die mit Telefonnummer auch für einen bürgen, außerdem gut krankenversichtert sein und beschreiben können, was man in New York zu tun gedenkt. Witzig ist im Bewerbungsfragebogen die Frage, was das Brandon davon habe, wenn man dort wohnen werde. Da muss man sich etwas einfallen lassen.